• Header 2022
  • Header 2021
  • Header 2020
  • Header 2019
  • Header 2018
  • Header 2017
  • Header 2016
  • Header 2015

 

Das war die 17. Erlebniswelt Fliegenfischen 2022

 
Insgesamt trafen sich am Wochenende des 2. und 3. Aprils 98 Aussteller, 40 Fliegenbinder, 13 Werfer und rund 1700 Besucher für ein freudiges Wiedersehen auf einer der ersten Frühjahrsveranstaltungen.

     

Schwieriger hätten die Bedingungen für den Start von Veranstaltungen und der Fliegenfischerszene kaum sein können. Trotz Corona, einer Änderung des Infektionsschutzgesetzes über Nacht, Wintereinbruch und einsetzender Schneefall sowie Sperrungen auf Autobahnen gab es zwischen den Besuchern, Ausstellern und den eingeladenen Akteuren ein großes Hallo und regen Austausch.
Ian Gordon hatte sicherlich die längste Anreise von allen…… Nachdem er am Donnerstag früh um 5 Uhr sein Haus verlassen hatte, kam er aufgrund von Verzögerungen, Ausfällen und IT-Problemen am Londoner Flughafen erst Freitag um Mitternacht in München am Flughafen an. Er hatte es sich nicht nehmen lassen, alles zu versuchen, um seine Freunde, Bekannten und Kunden endlich wieder auf der EWF zu treffen.
Wetterbedingte Lieferverzögerungen bei Materialien und Produkten haben die Aussteller sportlich genommen und nicht aus der positiven Stimmung bringen lassen.

     


Der Biergarten wurde wegen des schlechten Wetters kurzerhand zum Indoor-Biergarten und war wie gewohnt sehr gut besucht. Der Vortragssaal wurde dafür in einen Theatersaal verlegt. Ca. 550 Zuhörer verfolgten die 18 Vorträge und live-Bindevorführungen.

13 Werfer haben am zeitweise gefrorenen Casting-Pool ihre Wurfdemos gezeigt … Thibaut Giband ist unter Schneefall in den Pool gestiegen, Hans-Ruedi Hebeisen hat bei winterlichen Verhältnissen in seinen 80er hineingeworfen. Stanislav Mankov hat, als bulgarischer Werfer wärmere Gefilde gewohnt, das Werfen unter besonderen Bedingungen ausprobiert und für Trond Syrstad sowie Mathias Lilleheim waren es dafür zum Teil heimische Verhältnisse. Ein Vorteil der weißen Pracht war laut eingefangener Besucherstimmen: „… dadurch, dass die Pool-Decke gefroren und verschneit war, konnte man die Länge der ausgeworfenen Schnur sowie das Aufkommen der Fliege genau verfolgen.“

     

Die Sonderausstellung „Angeln in der Mitte der Gesellschaft“ hat viele interessierte Besucher an ihren Stand gezogen. Dort wurde unter anderem gefachsimpelt, Ideen für neue Projekte gewonnen und es konnten jede Menge Fachinformationen in Form von Broschüren, Postern usw. mitgenommen werden.
Mehr als 40 Fliegenbinder, darunter etliche bekannte und neue Gesichter, haben ihre beliebten Muster gebunden. Die zum zweiten Mal stattgefundene Fliegenbinde-Klinik wurde sehr gut angenommen und besucht.

     

Das Kinderprogramm war gut besucht, besonders das Kinderfliegenbinden hatte wieder viel Andrang und das Team um Lara Schreiber und Horst Burgstaller haben viele neue junge Gesichter an den Bindetischen begrüßt.
Die Einsteiger- und Frauenprogramme waren wieder gut besucht und hier gab es nach drei Jahren ein begeistertes Wiedersehen.
Bei der Bekanntgabe der Gewinner der 15. Offenen Deutschen Meisterschaft im Fliegenbinden waren einige Preisträger vor Ort, was die Verleihung besonders freudig stimmte. Die in diesem Zusammenhang stattgefundene Übergabe des Ehrenrahmen an Horst Burgstaller war eine mehr als gelungene Überraschung.

     

An alle Mitwirkenden der 17. Internationalen Erlebniswelt Fliegenfischen ein großes Dankschön, für diesen positiven und erfolgreichen Frühlings-Start der EWF. Durch Euch/ Sie haben wir zwei Tage mit Beratung, Verkauf und einem super Get-together zu dem schönsten Hobby der Welt gestaltet.
Auch Dank an die Besucher, die von nah und fern zu uns gefunden haben, und das EWF Wochenende gemeinsam mit uns allen zu einem schönen Miteinander in fantastischer Atmosphäre gemacht haben.

     

Nun freuen wir uns, Sie alle im nächsten Jahr wieder begrüßen zu können.

18. Internationale Erlebniswelt Fliegenfischen
WANN: 22. und 23. April 2023
WO: Veranstaltungsforum Fürstenfeld
Fürstenfeld 12
D-82256 Fürstenfeldbruck bei München

 

Bitte sehen Sie wieder auf unserer Seite vorbei, wir werden an dieser Stelle bald Fotos und Filmmaterial veröffentlichen und Sie über die EWF auf dem Laufenden halten.
Euer Veranstalterteam
Stroh & Pijawetz

Fotos: Rudy van Duijnhoven, Moreno Gazetta, Antje Eilhardt, Daniel Forbes und Wolfgang Ackermann

 

Film: Rudy van Duijnhoven

                         

 
           
 
     
                  Stroh web
                     
       
     

 

      ffflogo1
        daiichi